Projekte

Durch die analoge Sachbearbeitung ergeben sich Warte- und Liegezeiten. Außerdem wird für die Lagerung der analogen Dokumente Raum benötigt. Durch die Elektronische Akte wird der Zugriff auf Dokumente vereinfacht. Auf Dokumente kann nun orts- und zeitunabhängig zugegriffen werden. Außerdem vereinfachen verschiedene Funktionen das vollständige Ablegen von aktenrelevanten Informationen und Doku­menten und das Auffinden von Dokumenten in der Akte. Bürgeranliegen können nun schneller und dienstleistungsorientierter geklärt und bearbeitet werden.

Fakten

zum Projekt

Projektstart

Anfang 2014

Projektbeteiligte

Stadt Wolfsburg

Zurück zur Übersicht

Deine Meinung

Zum Thema Elektronische Akte

Wir bitten um Verständnis, dass wir Ihren Kommentar vor der Veröffentlichung zunächst prüfen. Diese Prüfung kann 1-2 Werktage in Anspruch nehmen. Bitte beachten Sie hierzu unsere Nutzungsbedingungen.