Projekte

Glasfaser made in Wolfsburg

Die Stadtwerke Wolfsburg AG und ihre Tochtergesellschaft die WOBCOM GmbH arbeiten intensiv am Ausbau des Glasfaser-Netzes für Wolfsburg. Die Arbeiten haben 2017 begonnen, bis 2021 soll der Ausbau abgeschlossen sein. Mit über 900 km Trassen für mehrere tausende Kilometer Glasfaser werden insgesamt 71.000 Wohneinheiten, 2.600 Gewerbeeinheiten, 200 Einheiten öffentlicher Infrastruktur und 150 Zulieferbetriebe angeschlossen. Auf Basis des vorhandenen Netzes wurde die Stadt in 42 „Cluster“ aufgeteilt und nach und nach mit dem schnellen Glasfaser-Netz überzogen.

Ab sofort steht den ersten Kunden das schnelle Internet in Almke zur Verfügung und lässt sich nutzen. Seit Sommer 2018 hat die Stadt Wolfsburg den Glasfaserausbau in den Ortsteilen Almke, Neindorf und Ilkerbruch vorangetrieben. Inzwischen sind die Arbeiten abgeschlossen und die Wobcom kann als Betreiber des Glasfasernetzes die ersten Kunden mit schnellem Internet mit mindestens 50 Mbit/s und bis zu 1 GBit/s versorgen. Das Bauvorhaben wurde vom Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur und dem Land Niedersachsen finanziell gefördert.

Mit dem neuen Glasfasernetz haben Sie den Zugang zu vielen digitalen Anwendungen wie zum Beispiel „Smart Home“, „Smart Energy“ oder „Smart Health“. Diese Art Anwendungen produzieren enorme Datenmengen, denen die bisherigen Kupferleitungen nicht mehr Stand halten können. Durch Glasfaser und die um das 300-fache gesteigerte Internetgeschwindigkeit können diese Datenmengen in kürzester Zeit versendet und empfangen werden. Der Digitalisierung steht dadurch nichts mehr im Wege - dank Glasfaser.

Weitere Infos zum Fortschritt finden Sie im Presse-Bereich.

Fakten

zum Projekt

Projektstart

Frühjahr 2017

Projektbeteiligte

Stadtwerke Wolfsburg AG
WOBCOM GmbH

Zurück zur Übersicht

Deine Meinung

Zum Thema Glasfaserausbau

Wir bitten um Verständnis, dass wir Ihren Kommentar vor der Veröffentlichung zunächst prüfen. Diese Prüfung kann 1-2 Werktage in Anspruch nehmen. Bitte beachten Sie hierzu unsere Nutzungsbedingungen.